Image

Seit über 10 Jahren stehen wir an der Hochschule Rhein-Waal am Niederrhein für eine innovative, interdisziplinäre und internationale Ausbildung junger Menschen aus der ganzen Welt. Wir bieten insgesamt 36 Bachelor- und Masterstudiengänge an den vier interdisziplinären Fakultäten – Technologie und Bionik, Life Sciences, Gesellschaft und Ökonomie sowie Kommunikation und Umwelt. Alle Studiengänge sind wissenschaftlich, anwendungsorientiert und international ausgerichtet und zeichnen sich durch eine hohe Qualität sowie Praxisnähe in Lehre und Forschung aus. 75 Prozent der Studiengänge werden in englischer Sprache gelehrt. Über 7.300 Studierende aus 122 Nationen lernen gemeinsam in einem internationalen und interkulturellen Umfeld. Mehr als 90 Partnerhochschulen in 38 Ländern stehen für die internationale Kooperationsstärke der Hochschule Rhein-Waal. So ist die Hochschule in der EUREGIOn verwurzelt und mit der Welt vernetzt.

Verstärken Sie unsere Hochschule zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Bibliothek am Campus Kleve als

Leiter*in (m/w/d) der Hochschulbibliothek

Kennziffer 03/B/22

Besoldungsgruppe A 14 LBesO A NRW / EG 14 TV-L | unbefristet | Vollzeit

IHR ZUKÜNFTIGES AUFGABENGEBIET

  • Leitung der Hochschulbibliothek mit Organisations-, Haushalts-, und Personalverantwortung für beide Standorte in Kleve und Kamp-Lintfort
  • Strategische und konzeptionelle Planung aller Bibliotheksdienstleistungen sowie innovative Weiterentwicklung der Bibliothek als zentrale Einrichtung und Schnittstelle für die Publikation und Verbreitung wissenschaftlicher Informationen
  • Einführung und Umsetzung neuer Dienstleistungen im Rahmen der Digitalisierungsstrategie, insbesondere in den Bereichen Open Access, Publikationsservice und Forschungsdatenmanagement
  • Weitere Begleitung des laufenden Projektes zum Umstieg auf das landeseinheitliche, cloudbasierte Bibliothekssystem ALMA
  • Beratung der Hochschulleitung in Bibliotheksfragen sowie Kooperation mit allen relevanten Einrichtungen der Hochschule
  • Regionale und überregionale Vernetzung und Zusammenarbeit mit relevanten Einrichtungen, Bibliotheken, Verbünden und Konsortien
  • Gesamtverantwortung für die Geschäftsverteilung der Bibliothek, die Erstellung und Aktualisierung von Bibliotheksordnungen sowie alle Fragestellungen im Rahmen der zu erbringenden Dienstleistungen, einschließlich Qualitätskontrolle
  • Planung und Beschaffung von Bibliothekseinrichtung- und Technik, inkl. IT Hardund Software
  • Abschluss und Verwaltung bibliotheksrelevanter Lizenzen und Verträge
  • Bibliotheksfachliche Mitarbeit bei der Planung von Bau- und Einrichtungsfragen

IHRE QUALIFIKATIONEN UND KOMPETENZEN

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau, idealerweise der Informations- und Bibliothekswissenschaft oder vergleichbarer Fachrichtung oder Laufbahnbefähigung für den höheren Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken. Alternativ ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau mit einschlägiger Erfahrung der beschriebenen Aufgabengebiete im Bibliothekswesen
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Leitung oder stellvertretenden Leitung (Abteilungen, Dezernaten, Projektleitungen) einer wissenschaftlichen Bibliothek
     Fundierte Kenntnisse über das gesamte wissenschaftliche Bibliothekswesen
  • Umfassende Kenntnisse der aktuellen Entwicklungen im Bereich des Informations- Publikations- und Kommunikationswesens, einschließlich der zum Einsatz kommenden Technologien
  • Klare Vorstellung über die zukünftige Ausrichtung und Entwicklung der Hochschulbibliothek und die Fähigkeit zur Umsetzung von Veränderungsprozessen
  • Ausgeprägtes Organisationstalent sowie eine verantwortungsvolle, eigeninitiative und teamorientierte Arbeitsweise sowie ein kooperativer Führungsstil
  • Hohes Maß an Sozial- und Kommunikationskompetenz und Stressresistenz
  • Hohes Engagement sowie die Fähigkeit, Herausforderungen angemessen zu moderieren

WAS WIR IHNEN BIETEN

Diversität | Internationalität | Zertifiziert als familiengerechte Hochschule | Mobiles Arbeiten sowie Home Office | Hochschulsport | Aktive Pause | Kollegiale, offene Arbeitsatmosphäre | Spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet | Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum | Entwicklungsmöglichkeiten

Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet.

Die Hochschule Rhein-Waal fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter sowie gleichgestellter Bewerber*innen im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich unter https://www.hochschule-rhein-waal.de/de/jobs und fügen Sie die üblichen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, Arbeitszeugnisse, Qualifikationsnachweise, ggf. Nachweis über Schwerbehinderung) in einer einzelnen PDF Datei bei.


WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG BIS ZUM 12.06.2022

Image
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung