Image

Seit 10 Jahren stehen wir an der Hochschule Rhein-Waal am Niederrhein für eine innovative, interdisziplinäre und internationale Ausbildung junger Menschen aus der ganzen Welt. Wir bieten insgesamt 36 Bachelor- und Masterstudiengänge an den vier interdisziplinären Fakultäten – Technologie und Bionik, Life Sciences, Gesellschaft und Ökonomie sowie Kommunikation und Umwelt. Alle Studiengänge sind wissenschaftlich, anwendungsorientiert und international ausgerichtet und zeichnen sich durch eine hohe Qualität sowie Praxisnähe in Lehre und Forschung aus. 75 Prozent der Studiengänge werden in englischer Sprache gelehrt. Über 7.300 Studierende aus 122 Nationen lernen gemeinsam in einem internationalen und interkulturellen Umfeld. Mehr als 90 Partnerhochschulen in 38 Ländern stehen für die internationale Kooperationsstärke der Hochschule Rhein-Waal. So ist die Hochschule in der EUREGIOn verwurzelt und mit der Welt vernetzt.

Die Bibliothek ist Informationszentrum und Lernort für alle Studierenden, Lehrenden und Informationssuchenden der Hochschule Rhein-Waal. Sie stellt den Zugriff auf qualitätsgeprüfte Informationen in gedruckter und elektronischer Form sicher und sorgt für deren kontinuierliche Aktualisierung.

Wir suchen in der Bibliothek am Campus Kleve zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung und besetzen die Position

Fachangestellte*r für Medien und Informationsdienste (m/w/d)

Kennziffer 03/B/21

EG 9A TV-L, unbefristet, Vollzeit

WARUM WIR SIE BRAUCHEN

  • Unterstützung in der Medienbearbeitung: Erwerbung von Monographien, Fortsetzungen und Zeitschriften, Verbundkatalogisierung im hbz Verbundkatalog
  • Mitarbeit in der Benutzung und dem Service an der Informations- und Ausleihtheke: Ortsausleihe, Bearbeitung von Fernleihen, Nutzerverwaltung, allgemeine und Recherche Auskünfte, Gebühreneinnahme und Mahnwesen, Bestands- und Ordnungsarbeiten, Verwaltungsaufgaben im Rahmen der Benutzungsdienste
  • Unterstützung beim Ausbau der Serviceangebote im Bereich Publikationsservice und Forschungsdatenmanagement (FDM)
  • Mitarbeit bei der anwenderbezogenen Betreuung von Systemen zur Verwaltung und Archivierung von Forschungsdaten
  • Unterstützung und Kommunikation mit den Nutzer*innen der Systeme
  • Mitarbeit beim Aufbau und der Pflege einer Hochschulbibliographie

WAS SIE MITBRINGEN

  • Abgeschlossene Ausbildung zur*zum Fachangestellten für Medien und Informationsdienste
  • Anwendungsbezogene Kenntnisse in den Bereichen der Erwerbung und Katalogisierung von Monographien, Zeitschriften und Fortsetzungen, gute Kenntnisse der RDA
  • Anwendungsbezogene Kenntnisse in der Arbeit mit integrierten Bibliothekssystemen
  • Gute Kenntnisse bibliotheksrelevanter Informationsressourcen sowie in der Arbeit an der Informations- und Ausleihtheke
  • Kenntnisse im Bereich FDM wären von Vorteil, können aber auch im Rahmen der Einarbeitung oder der Teilnahme an Fortbil-dungen angeeignet werden
  • Gute EDV Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • Das Aufgabengebiet erfordert eine hohe Dienstleistungs- u. Kundenorientierung sowie die Bereitschaft und Fähigkeit, sich in neue Aufgabenbereiche (ggf. durch Teilnahme an Fortbildungen) selbstständig einzuarbeiten
  • Gute Englischkenntnisse (mind. B2-Niveau gem. GeR), Deutschkenntnisse auf C2-Niveau gem. GeR

WAS WIR IHNEN BIETEN

Diversität | Internationalität | Zertifiziert als familiengerechte Hochschule | Telearbeit sowie Home Office | Hochschulsport | Aktive Pause | Kollegiale, offene Arbeitsatmosphäre | Spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet | Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum | Entwicklungsmöglichkeiten

Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet.

Die Hochschule Rhein-Waal fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter sowie gleichgestellter Bewerber*innen im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich unter https://www.hochschule-rhein-waal.de/de/jobs und fügen Sie die üblichen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, Arbeitszeugnisse, Qualifikationsnachweise, ggf. Nachweis über Schwerbehinderung) in einer einzelnen PDF Datei bei.


WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG BIS ZUM 10.10.2021

Image
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung