Image

Seit rund 15 Jahren stehen wir an der Hochschule Rhein-Waal am Niederrhein für eine innovative, interdisziplinäre und internationale Ausbildung junger Menschen aus der ganzen Welt. Wir bieten insgesamt 37 Bachelor- und Masterstudiengänge an den vier interdisziplinären Fakultäten – Technologie und Bionik, Life Sciences, Gesellschaft und Ökonomie sowie Kommunikation und Umwelt. Mehr als 90 Partnerhochschulen in 38 Ländern stehen für die internationale Kooperationsstärke der Hochschule Rhein-Waal. So ist die Hochschule in der EUREGIOn verwurzelt und mit der Welt vernetzt.

Verstärken Sie unsere Fakultät Kommunikation und Umwelt zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Campus Kamp-Lintfort als

Lehrkraft für besondere Aufgaben für die Bereiche Mathematik und Informatik

Kennziffer 03/F4/24

EG 13 TV-L | aufgrund einer Abwesenheitsvertretung befristet bis zum 31.10.2026 |
Teilzeit mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 23,89 Stunden.

IHR ZUKÜNFTIGES AUFGABENGEBIET

    • Lehre auf dem Gebiet der Informatik und Mathematik
    • Betreuung von wissenschaftlichen Projekt- und Abschlussarbeiten
    • Unterstützung im Zuge der Weiterentwicklung des Studiengangs Verwaltungsinformatik – E-Government
    • Unterstützung bei der Durchführung, Koordination und Organisation von Forschungs- und Entwicklungsprojekten
    • Gremienarbeit und allgemeine Selbstverwaltung

IHRE QUALIFIKATIONEN UND KOMPETENZEN

    • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) der Informatik, Verwaltungsinformatik oder Medieninformatik
    • Eine vierjährige, der Vorbildung entsprechende hauptberufliche Tätigkeit nach dem abgeschlossenem wissenschaftlichen Hochschulstudium 
    • Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten
    • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdruckfähigkeit auf Deutsch und Englisch
    • Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten und zur Einarbeitung in neue Themengebiete
    • Erste Lehrerfahrung und einschlägige praktische Erfahrung wesentlicher Informatik- und Mathematikinhalte wie bspw. Grundlagen der Informatik, Grundlagen der Mathematik für Informatiker*innen, Theoretische Informatik, Algorithmen, Datenstrukturen, Informationssysteme, Datenbanken, Betriebssysteme, Softwareentwurf und Softwareentwicklung, Grundlagen der Rechnernetze und Rechnerarchitekturen (Liste muss nicht vollständig abgedeckt sein)
    • Kenntnisse in Projektrealisierung und Projektmanagement
    • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen innerhalb Deutschlands
    • Gender- und Diversity-Kompetenz bzw. die Bereitschaft diese Kompetenz zu erlangen
    • Interesse an pers. Weiterentwicklung und interdisziplinärer Zusammenarbeit

WAS WIR IHNEN BIETEN

Diversität | Internationalität | Zertifiziert als familiengerechte Hochschule | Mobiles Arbeiten sowie Home Office | Hochschulsport | Aktive Pause | Kollegiale, offene Arbeitsatmosphäre | Spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet | Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum | Entwicklungsmöglichkeiten

Die Hochschule Rhein-Waal fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter sowie gleichgestellter Bewerber*innen im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter https://www.hochschule-rhein-waal.de/de/jobs bis einschließlich 11.08.2024.


Image
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung