Image

Seit über 10 Jahren stehen wir an der Hochschule Rhein-Waal am Niederrhein für eine innovative, interdisziplinäre und internationale Ausbildung junger Menschen aus der ganzen Welt. Wir bieten insgesamt 36 Bachelor- und Masterstudiengänge an den vier interdisziplinären Fakultäten – Technologie und Bionik, Life Sciences, Gesellschaft und Ökonomie sowie Kommunikation und Umwelt. Alle Studiengänge sind wissenschaftlich, anwendungsorientiert und international ausgerichtet und zeichnen sich durch eine hohe Qualität sowie Praxisnähe in Lehre und Forschung aus. 75 Prozent der Studiengänge werden in englischer Sprache gelehrt. Über 7.300 Studierende aus 122 Nationen lernen gemeinsam in einem internationalen und interkulturellen Umfeld. Mehr als 90 Partnerhochschulen in 38 Ländern stehen für die internationale Kooperationsstärke der Hochschule Rhein-Waal. So ist die Hochschule in der EUREGIOn verwurzelt und mit der Welt vernetzt.

Verstärken Sie unsere Hochschule zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Dezernat Studienangelegenheiten am Campus Kleve als

Sachbearbeitung in der Abteilung Studierendenservice

Kennziffer 02/D5/23

EG 9b TV-L | zunächst befristet bis zum 31.12.2024 gem. § 14 Abs.1 S.2 Nr.3 (TzBfG) | Teilzeit mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 29,66 Stunden

IHR ZUKÜNFTIGES AUFGABENGEBIET

  • Verantwortliche Bearbeitung von Bewerbungen und Zulassungen (national und international) im Bachelor- und Masterbereich
  • Bearbeitung und Bescheidung verschiedener Anträge (z. B. Beurlaubung, Gasthörerschaft, Auskunftsersuchen von Behörden)
  • Verantwortliche Bearbeitung der Anträge auf Einschreibung, Rückmeldung, Exmatrikulation, Studiengangwechsel
  • Mitarbeit und Verantwortung für die ordnungsgemäße Abwicklung aller Verfahrensabläufe im Campusmanagementsystem
  • Beantworten von Anfragen rund um den Student Life Cycle

IHRE QUALIFIKATIONEN UND KOMPETENZEN

  • Diplom-Verwaltungswirt*in (FH) oder Hochschulabschluss mit vergleichbaren inhaltlichen Kenntnissen, Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r (Angestelltenlehrgang 2) oder erfolgreicher Abschluss des zertifizierten Qualifikationslehrganges H2 für Hochschulverwaltungen. Oder Sie verfügen als Verwaltungsfachangestellte*r bzw. mit abge-schlossener kaufmännischer Ausbildung über eine einschlägige Berufserfahrung
  • Sie verfügen über eine sehr gute deutsche Ausdrucksweise und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mind. B1-Niveau gem. GeR)
  • Gute IT-Kenntnisse, insbes. in den Standardanwendungen (Word, Excel, Outlook)
  • Sie verfügen idealerweise über Kenntnisse des HIS-Campusmanagementsystems bzw. die Bereitschaft sich in das System einzuarbeiten
  • Sie bringen eine hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Serviceorientierung und Flexibilität mit
  • Kenntnisse der Hochschulorganisation sowie der Zuständigkeiten und der Verfahrensabläufe sind wünschenswert
  • Kenntnisse des Verwaltungs- und des Hochschulrechts (insbes. des Vergaberechts für Studienplätze sowie der Zulassungs- bzw. Zugangsvoraussetzungen) sind von Vorteil

WAS WIR IHNEN BIETEN

Diversität | Internationalität | Zertifiziert als familiengerechte Hochschule | Mobiles Arbeiten sowie Home Office | Hochschulsport | Aktive Pause | Kollegiale, offene Arbeitsatmosphäre | Spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet | Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum | Entwicklungsmöglichkeiten

Die Hochschule Rhein-Waal fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter sowie gleichgestellter Bewerber*innen im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich unter https://www.hochschule-rhein-waal.de/de/jobs und fügen Sie die üblichen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnisse (ggf. Gleichwertigkeitsprüfung/Zeugnisanerkennung), Arbeitszeugnisse, Qualifikationsnachweise, ggf. Nachweis über Schwerbehinderung) in einer einzelnen PDF Datei bei.


WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG BIS ZUM 14.02.2023

Image
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung